Home   Istrien   Dalmatien   UK   Baltikum   Polen   Tschechien   kuk Monarchie   Rügen   Italien   Advent   Rückschau   Partner   Versicherung   Kontakt   AGB   
kuk Monarchie  /  Informationen
Informationen

Ablauf

Leistungen | Preise

Anmeldung

 








Schlemmen, Kultur und Meer …   Geführte Wohnmobiltour

Metropolen der kuk Monarchie


18. August - 07. September 2017


TSCHECHIEN, SLOWAKEI, UNGARN - von Sachertorte bis Palatschinken:  3 Metropolen auf einem Streich

Eine Reise in drei Länder: Kultur und Natur sind auf dieser Gourmetreise wieder "erfahrbar", denn viele UNESCO-Weltkulturerbestätten liegen auf dieser einzigartigen Route.

Der Reisebeginn ist in Tschechien in Budweis mit den verträumten Teichlandschaften, dann den Spuren der UNESCO-Highlights folgend über Zdár nad Sázovou,  Olmütz und  Kromeriz, nach Brünn, der zweitgrößten Stadt Tschechiens und Hauptstadt Mährens. Die Teilung der Tschechoslowakei wurde hier in der Villa Tugend hat (UNESCO-Welterbe) des Architekten Mies van der Rohe in Brünn unterschrieben. Die von der UNESCO geadelte Kulturlandschaft Südmährens mit "mährischem Meer" und  die sonnendurchfluteten Weinberge im Südosten mit Besuch und Degustation südmährischen Weins auf einem Prädikatsweingut schließen sich an den Besuch von Schloss und -park von Lednice an.

Weiter führt uns  die Reise in die Hauptstadt der Slowakei, Bratislava mit einem zauberhaften Altstadtkern -  abends südländisch gelassen wirkend - mit vielen Flaneuren, Café- und Kneipenbesuchern. Man liebt es, sich in der Stadt zu verabreden, meist am Korzo (Korso). Die asymmetrische Seilbrücke mit Aussichtsturm UFO und Restaurant, durch Form und Spannweite der Stahlkonstruktion einzigartig in Europa ist Symbol von Bratislava und Bauwerk des Jahrhunderts. In einer Höhe von 95 Metern über der Donau mit spektakulärem Blick auf das Panorama der Stadt, lädt sie ein zum Genuss von Gerichten vorbereitet mit Fantasie und Gespür für die Geschmacksharmonie, die ein echtes Erlebnis für Feinschmecker ist. Von dieser Sehenswürdigkeit mit Schiffsanlegestelle  - nur 60 Kilometer von Wien entfernt - wird einTagestrip per Schnellboot  ( ca 1,5 Stunde) mit Besuch des Praters, einer Fahrt im Riesenrad und Zeit zum Kurzshopping angeboten.

Budapest, die Metropole Ungarns, grüßt als UNESCO-Weltkulturstätte mit Budaer Burgviertel und Donaupanorama. Ein unvergessliches Erlebnis wird die Stadtrundfahrt mit dem Amphibienbus und das Abendessen auf der Promenadenschifffahrt durch das beleuchtete Budapest. Schloss Esterhazy, die UNESCO-Weltkulturstätte, das größte Barock- Rokkokoschloss  Ungarns südöstlich des Neusiedler Sees ist ein "Muss" nach der erfolgreichen Renovierung.  Joseph Haydn – der Esterhazy’sche Hofkomponist und Begründer der Wiener Klassik – lebte viele Jahre im Schloss und schuf hier mehr als 50 seiner Symphonien .

Den Abschluss bildet  eine kulinarische Weinprobe beim "flying winemaker" der im traditionsreichen Nachbarland eine Novität darstellt. Mit Hilfe des Familienweingutes im Piemont, gelingt es ihm, den typischen österreichischen Traubensorten (Blaufränkisch, Grüner Veltliner) eine persönliche Note mit unglaublichen Entwicklungspotential zu geben, die mit ihrer Komplexität und Tiefgründigkeit allen aufgeschlossenen Weinliebhaberinnen und Weinliebhabern ein willkommenes Erlebnis bieten.

Unberührte Natur, Kultur und Gaumenfreuden pur in unvergesslicher Atmosphäre. Eine inspirierende und faszinierende Rundreise durch drei Länder und drei Metropolen.





   
powered by MS Design & Service